Diese Seite drucken

Benötigte Hardware

Chromispos/GPLpos funktioniert auf jedem handelsüblichen PC. Da es in der Programmiersprache Java geschrieben ist, ist es plattform-unabhängig und funktioniert auf Windows (XP bis 10), MacOS und Linux.

An die Hardware gibt es keine besonderen Anforderung, außer, dass der Bildschirm minimal 800 x 600 Pixel gross sein muss.

Die Software funktioniert mit Touchscreen (Berührungsbildschirm); Sie können einen Barcode-Leser nutzen; man kann ein spezielle Bon-Drucker verwenden; auch der Einsatz eines Kunden-Displays ist möglich. All das ist für die Nutzung der Software jedoch kein Muss.

Man kann dafür einer normalen Office-PC für etwa 300 bis 400 Euro (ohne Bildschirm) nutzen. Man kann ebenso ein Notebook einsetzen, wie zum Beispiel den HP Pavillion X2 (etwa EUR 300), der sogar einen Touchscreen hat, aber nur 10,1 Zoll groß ist. Etwas größer wäre ein Acer Aspire Notebook, das etwa 350 bis 450 Euro kostet.

Bon-Drucker gibt es ab etwa 150 Euro, aber man sollte eher mit 200 bis 400 Euro kalkulieren, oder man druckt auf A4 oder A5 mit ein schwarz/weiss-Laserdrucker wie zum Beispiel Kyocera FS-1041 für etwa 75 Euro.

Am günstigsten ist es, wenn man das System auf einem PC installiert, der bereits bei ihnen vorhanden ist.

Suchen Sie sich das für Ihr Geschäft im Moment am besten geeignete System aus. Über die Zukunft müssen Sie sich keine Gedanken machen - wachsen Ihre Anforderungen, wächst Chromis/GPLpos mit Ihnen mit!


Vorherige Seite: Wie bekommt man es
Nächste Seite: Wie bedient man es


News